Yuki Daniel Wuthenow - ZEN - Eine Blume lehrt ohne Worte

-

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 7 Werktage

Bei dem Vortrag handelt es sich um einen Einführungsvortrag von Yuki Daniel Wuthenow über den japanischen Zen-Buddhismus. Die historischen Ursprünge des ZEN werden dabei ebenso beleuchtet wie die Befruchtung durch chinesisches Gedankengut, durch welche ZEN in Japan zu einer einzigartigen Blüte gelangte. Bis heute ist das geistige und kulturelle Leben Japans stark von ZEN beeinflusst. Wer die japanische Kultur besser verstehen will, sollte sicherlich die Grundlagen des Zen-Buddhismus kennen.  Aus dem Inhalt: Ursprung, Jenseits der Worte, Die alten Meister Chinas, Aus dem Reich der Mitte in das Land der aufgehenden Sonne, ZEN, Tee und Kunst, ZEN . Erleuchtung und Heilung.

Der Autor:

Yuki Daniel Wuthenow, geb. 1.1.1965 - verst. 19.1.2021 wurde in Kamakura, dem Zentrum des ZEN-Buddhismus und der Samurai Kultur, in Japan geboren und studierte in Heidelberg Japanologie und Sinologie. Er lebte bis zu seinem Tod im Taunus/Hessen und war Musiker, Meditationslehrer und Heiler.


Größe oder Maße

Created with Sketch.

DIN A 4

Produktdetails

Created with Sketch.

Der Vortrag befindet sich in einem Hefter mit Klebebindung. ISBN: 9783981509182

Besonderheiten

Created with Sketch.

Das Zeichen auf dem Deckblatt bedeutet ZEN und wurde von Takako Kobayashi-Wuthenow gefertigt.